Zurück
Fach Geografie
 
Geographie bedeutet so viel wie die „Beschreibung der Erde“. Geographen beschäftigen sich ursprünglich mit der Beschreibung von Ländern in aller Welt. Zur Geographie gehören aber viel mehr Themenbereiche, z.B.:

Im Geographieunterricht lernst du viel über Deutschland, aber auch über andere Länder in Europa und auf anderen Kontinenten.

Du betrachtest die Naturelemente der Landschaften wie die Gebirge, Flüsse, Seen, Boden, Pflanzen oder das Klima.

Du erfährst aber auch, wie die Menschen diese Natur nutzen und verändern, indem sie Städte, Fabriken und Straßen bauen, Natur und Städte für Freizeit und Urlaub nutzen oder Landwirtschaft betreiben.

Die Geographie will dir somit helfen zu verstehen, wie Menschen in den verschiedenen Ländern der Erde sich der Natur anpassen, sie umgestalten, gefährden, aber auch schützen.

Es ist auch interessant zu erfahren, wie Menschen in anderen Ländern leben und worin sich ihre Kultur von unserer unterscheidet.

Außerdem wirst du auch lernen, wie du an die nötigen Informationen gelangen kannst, z.B. mit dem Atlas oder dem Internet.

Fragen, mit denen sich Geographen zum Beispiel beschäftigen:

Wie sind die Hochgebirge entstanden?
Gebirge

Wie hat der Mensch Landschaften und die ganze Erde verändert?
Stadt

Wie entstehen Vulkane und Erbeben?
Vulkan

Wie leben Menschen in anderen Regionen der Erde?


Warum gibt es auf der Erde kalte und warme Regionen, und wie entstehen Wüsten? Und warum verändert sich das Klima?
Wüste

Auf der folgenden Internetseite kannst du dich selber zu vielen geographischen Themen informieren.

Es gibt auch viele Fernsehsendungen, in denen oft geographische Themen vorgestellt werden. Hier einige Beispiele:

• Die Sendung mit der Maus (ARD)
• Löwenzahn (ZDF)
• Logo (Kika): eine Nachrichtensendung speziell für Kinder, in der auch viele komplizierte Begriffe erklärt werden)
• Pur und Pur plus (ZDF tivi)
• Check eins (ARD)
• Willi wills wissen (BR)
• Planet Wissen (ARD-alpha)

Auch aus Büchern kannst du viel Spannendes erfahren. Hier zwei Tipps:

Volker Mehnert, Alexander von Humboldt oder die Sehnsucht nach der Ferne, Gerstenberg Verlag 2018, ISBN 978-3-8369-5999-5
(Alexander von Humboldt war einer der berühmtesten deutschen Geographen. Er hat bereits vor über 200 Jahren Südamerika erforscht.)
Rachel Ignotofsky, Unser verblüffender Planet Erde, Mvg Verlag 2019, ISBN-13: 9783868829952

Wenn du Geographie aber direkt und hautnah erleben willst, musst du dich – sobald man das wieder nach Abklingen der Corona-Pandemie darf – hinaus in die Natur begeben oder reisen. Dazu muss man nicht immer in ferne Kontinente fliegen, auch bei uns in der heimatnahen Region gibt es Interessantes zu entdecken, z.B.:

• In und um Sulzbach-Rosenberg kann man mit einer Entdeckungstour beginnen: die Sieben Quellen bei Breitenbrunn, der Schlackenberg mit seiner tollen Aussicht, die Kalkfelsen und Höhlen am Sternstein, Dolinen in der Wagensass,…
• Das Geozentrum beim Kontinentalen Tiefbohrprogramm in Erbendorf – hier gibt es einen großen Bohrturm, mit dem man die Erdkruste bis in über 9 km Tiefe erforscht hat
• Der Parkstein bei Weiden, der Rest eines ehemaligen Vulkans – mit einem tollen Museum und faszinierenden Basaltfelsen
• Erwandere den Arber oder andere Gipfel im Bayerischen Wald und lerne den Nationalpark Bayerischer Wald kennen!
• Bewundere die Jura-Felsen und Höhlen in der Fränkischen Schweiz oder auch im Landkreis AS, beispielsweise die Kletterfelsen bei Hirschbach und die Maximilansgrotte im Veldensteiner Forst
• Denke dabei immer an möglichst umweltfreundliches Verhalten: Statt Autofahren kann man Radeln, Wandern, eine Kanutour machen, und natürlich immer schön seinen Abfall in den Mülleimer statt in die Landschaft werfen.

Hier noch ein paar Fragen, mit denen ihr schon mal euer Geographiewissen testen könnt.

1. Wie heißt die Hauptstadt von Mittelfranken?
A Nürnberg B Ansbach C Fürth D Erlangen

2. Wie viele Länder grenzen an Deutschland?
A 5 B 7 C 9 D 11

3. In welchem Bundesland liegt der Müritz-See?
A Bayern B Schleswig-Holstein C Niedersachsen D Mecklenburg-Vorpommern

4. In welcher Stadt hat das Europäische Parlament seinen Sitz
A Straßburg B Frankfurt c Brüssel D Genf

5. In welchem dieser Länder ist der Euro nicht offizielles Zahlungsmittel?
A Finnland B Frankreich C Schweden D Litauen

Lösungen: 1 = B, 2 = C, 3 = D, 4 = A, 5 = C

Und wenn du gerne mal auch über schwierigeren Aufgaben brüten möchtest, hier zum Schluss noch ein paar richtige Knaller:

1. Zwei Personen stehen sich nur wenige Meter voneinander entfernt gegenüber. Eine ruft dem anderen zu: „Bei mir ist es jetzt 12 Uhr mittags.“ Die andere antwortet: „Und bei mir ist es jetzt gerade Mitternacht.“ Beide haben recht, und beide werden von der Sonne beschienen. Wo stehen die beiden? Und: welche Jahreszeit ist gerade?
2. Wo kann man sich ohne Tauchboot 400 Meter unter dem Meeresspiegel befinden, ohne nass zu werden, zu ertrinken oder von Haien gefressen zu werden?
3. Die nördlichste Stelle Deutschlands heißt „Ellenbogen“. Warum hat sie diesen merkwürdigen Namen?
4. Wenn man immer der Kompassnadel folgt, kommt man irgendwann am Nordpol an. Oder doch nicht?
5. Welche dieser Inseln gibt es wirklich? Osterinsel, Christmas-Insel, Pfingstinseln, Erntedank-Insel, Allerheiligen-Insel, Totenkopf-Insel

Lösungen:
A = Nord- oder Südpol, jeweils im Sommer
B = Am Toten Meer in Israel/Jordanien
C = Die Nordspitze der Insel Sylt ist so geformt, dass sie an einen Ellenbogen erinnert
D = Nein, denn die Kompassnadel zeigt nicht auf den geographischen Nordpol, sondern auf den magnetischen Pol, der wandert und mehrere 100 km weit davon entfernt liegt.
5 = es gibt alle Inseln bis auf die Erntedank-Insel

Weitere Artikel auf dem Bereich Geografie finden Sie hier.

(Herr Lommer)
CMS-Version 3.6.1
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!